Brombeeren

„Beerenstarker Genuss“

Brombeeren sind wahre Vitaminbomben

Sie sind reich an den Vitaminen A, C, E und B und schützen die Augen, Zellen und Stoffwechselprozesse in unserem Körper.

Brombeeren gehören genauso wie die Himbeeren zu den Rosengewächsen. Botanisch gesehen sind sie also gar keine Beeren, sondern sogenannte Sammelsteinfrüchte, welche sich aus den Fruchtblättern bilden. Ihr Geschmack zeichnet sich durch ein saftiges, vollmundiges und süß-säuerliches Aroma aus. Ursprünglich stammen Brombeeren aus den Wäldern Nordamerikas, mittlerweile sind sie aber auf der ganzen Welt zu finden. Die Kletterpflanze kann bis zu drei Meter hoch werden und gedeiht am besten in einer halbschattigen Lage. Brombeeren stellen das perfekte Naschobst dar, zur Herstellung von Konfitüren, Gelees oder Säften oder auch Zusätze für Tees finden sie zudem auch viele Liebhaberinnen und Liebhaber.

Genuss und Lagerung

Regionale Brombeeren reifen von Ende Juni bis Ende September. Brombeeren sind sehr empfindliche Früchte. Sie sind im Kühlschrank ca. zwei Tage, bei 0 Grad maximal eine Woche lagerfähig. Wie für jedes Obst empfehlen wir vor dem Verzehr die Reinigung unter fließendem Wasser. Brombeeren sind sehr gut zum Einfrieren geeignet um somit ein Stück Sommer auch noch mit in den Winter nehmen zu können. Neben dem Frischeverzehr eignen sich Brombeeren auch sehr gut für Marmelade, Rote Grütze, Gelees, Säfte, Obstsalate und Kuchen. Besonders empfehlenswert ist ein Rumtopf mit Brombeeren.

Gesundheit

Brombeeren sind perfekt für den Genuss ohne jegliche Reue geeignet, sie sind lecker, gesund und mit 44 kcal pro 100 g auch sehr kalorienarm. Die Früchte enthalten nur wenig Zucker, sind dafür aber umso reicher an Ballast- und Mineralstoffen und unterstützen sowohl das Immunsystem als auch die Darmflora. Darüber hinaus sind Brombeeren wahre Vitaminbomben. Sie liefern unter allen Beeren das meiste Provitamin A, welches unser Körper zu Vitamin A umwandelt. Das stärkt nicht nur die Augen, sondern schützt auch unsere Schleimhäute. Mit ihrem Vitamin-C-Gehalt trumpfen die Früchtchen ebenfalls und schützen damit den Körper vor Zellschädigungen. Weitere wertvollen B-Vitamine sind außerdem im Repertoire, diese spielen bei vielen Stoffwechselfunktionen im Körper eine wichtige Rolle.

Anbau

Himbeeren und Brombeeren werden in Reihenkultur am Drahtgerüst angebaut. Pro Laufmeter werden 5-8 Ruten belassen. Die Gassen zwischen den Pflanzreihen sind begrünt. Erfolgt der Anbau witterungsgeschützt im Folientunnel werden Himbeeren und Brombeeren oft auch in Töpfen angebaut. Die Pflanzen haben einen hohen Wasserbedarf. Die Versorgung erfolgt über eine Tropfbewässerung.

Saisonkalender

Die Erntezeit beginnt ab Mitte Juli. Ihre Früchte werden gerne zu Marmeladen oder Gelee verarbeitet.

Frische Früchte direkt von unseren Erzeugern

ogm-obstland-baden-frische-fruechte-erzeuger-spraul

von Familie Spraul, Obstbauer in 2. und 3. Generation

ogm-obstland-baden-frische-fruechte-erzeuger-obrecht

von Wendelin Obrecht, Obstbauer